Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung informiert Sie im Sinne des Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) darüber, was mit den Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die ich verarbeite, geschieht und welche Rechte Sie im Hinblick auf deren Verarbeitung haben.

Verantwortlicher der Datenverarbeitung:

Patrick Hiehs, Bakk. phil. MA

1120 Wien, Tichtelgasse 20/15

office [at] hiehs.at

Wenn Sie Kontakt mit mir per E-Mail aufnehmen, werden die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten von mir verarbeitet, um Ihre Fragen zu beantworten und um Ihnen ein Angebot zukommen zu lassen. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten werden gelöscht, sobald ihre Verarbeitung nicht mehr erforderlich ist.

 

Kommt es zu einer Auftragserteilung, werden jene personenbezogenen Daten von Ihnen verarbeitet, die zur wechselseitigen Vertragserfüllung erforderlich sind.

 

Zu einer Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten sind Sie freilich nicht verpflichtet. Jedoch werden die von mir bei Ihnen erhobenen personenbezogenen Daten für die Anbahnung und Abwicklung Ihres Auftrags einer Übersetzung / Dolmetschung benötigt und bei einer Nicht-Bereitstellung dieser Daten durch Sie könnte ich nicht für Sie tätig werden.

 

Ihre personenbezogenen Daten werden nur im Fall Ihrer vorangehenden dahingehenden Einwilligung an andere Empfänger übermittelt.

 

Auch werden Ihre personenbezogenen Daten keiner automatisierten Entscheidungsfindung unterworfen.

 

Grundsätzlich verarbeite ich Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie dies für die Erreichung der vorgenannten Zwecke erforderlich ist und lösche sie danach. Oftmals bestehen jedoch gesetzliche Verpflichtungen, Ihre personenbezogenen Daten darüber hinaus aufzubewahren (z.B. steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen). In diesem Fall werden Ihre Daten erst nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen (insb. steuer- sowie unternehmensrechtliche Aufbewahrungsfrist: 7 Jahre) gelöscht.

 

Im Hinblick auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben Sie (im Rahmen der gesetzlichen Voraussetzungen) das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch gegen die Verarbeitung sowie auf Datenübertragbarkeit. Wenden Sie sich bitte mit diesbezüglichen Anfragen an die oben genannte E-Mail-Adresse. Weiters haben Sie das Recht, Beschwerde bei der Datenschutzbehörde zu erheben.